Webinar Serie Teil 3 - Do you Know Your Customer? 

Thema: Fraud Prevention? Die Mischung macht es!

 
Kreditwirtschaft, Online-Shops und Paketversender haben ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2018 absolviert – Kreditverträge abgeschlossen und Waren versandt. In den kommenden Wochen und Monaten wird sich zeigen, wie erfolgreich die Geschäfte im Jahr 2018 tatsächlich waren. Werden die Rechnungen und Raten bezahlt? Leider vermutlich nicht alle. Denn nicht jeder Käufer / Kreditantragsteller hatte ehrliche Absichten und auch für Betrüger war es eine heiße Phase.
 
Spätestens dann wird es Zeit, sich dem Thema der Betrugsprävention nachhaltig zu widmen, um für die nächsten Monate und Jahre gewappnet zu sein. Auch hier gibt es zahlreiche Lösungen und Daten am Markt – aber die Mischung macht es! Die Gespräche mit vielen Fraud - Experten zeigen, dass keine einzelne Lösung das Problem komplett heilt. Also muss ein Mix an Ansätzen betrachtet und integriert werden, um dem windigen Betrüger erfolgreich entgegenzuschlagen.
 

Do you Know Your Customer?

Melden Sie sich noch heute zu unserem kostenlosen Webinar am 13. Februar 2019 zum Thema „Fraud Prevention? Die Mischung macht es!“ an und erfahren Sie in nur 30 Minuten praktische Insights zu aktuellen Fragestellungen:

  • Welche Fraud-Risiken kommen auf mich zu?
  • Wie kann ich eine automatisierte Prüfung realisieren um mein internes Risikomanagement noch effizienter zu gestalten?
  • Welche wertvollen Lösungskomponenten kann ich am Markt finden und wie kann ich sie einsetzen?
  • Wie schaffe ich eine Basis, um im nächsten Weihnachtsgeschäft die Verluste aus betrügerischen Aktivitäten zu reduzieren?

Wann? 13. Februar 2019 9:30 Uhr (Dauer: ca. 30 Minuten)

Referent: Christian Rautenberg, Senior Sales Manager, SHS VIVEON AG          

Zielgruppe: Banken, Finanzdienstleister & Online-Shops    
                                                                      

On Demand Webinar Teil 1 >>>

On Demand Webinar Teil 2 >>>

 

Hinweis: Um das Webinar durchzuführen, nutzen wir das Programm "GoToWebinar" von LogMeIn. Ihre Anmeldedaten werden zur Durchführung des Webinars an GoToWebinar weitergeleitet und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie E-Mails von GoToWebinar mit den Einwahldaten. Weitere Informationen zum Datenschutz von LogMeIn erhalten Sie hier.