WEBINAR: Credit Scoring 3.0 - wie Open Banking und der digitale Kontoblick ein neues Scoring-Modell schaffen!

Schneller, sicherer, 100% aktuell – das sollten die Daten bei der digitalen Kreditvergabe sein ohne ein großes Risiko eingehen zu müssen. Doch wie kommt man an diese Daten und welche Alternativen zu klassischen Auskunfteien bietet die heutige Technologie?

Die Antwort – Open Banking und der digitale Kontoblick gepaart mit einer Risikobewertung im Antragsprozess!

Heutzutage reicht die reine Betrachtung von Auskunftei-Informationen i.d.R. nicht mehr aus, da sie zu alt sind. Der Kontoblick eröffnet neue Möglichkeiten, tagesaktuelle Daten eines Konsumenten oder Unternehmens zu Zwecken der Risikoprüfung auswerten zu können.

Erfahren Sie in unserem Webinar „Credit Scoring 3.0“ am 16. Juli 2019 um 10:00 Uhr, zusammen mit unserem Partner FinTecSystems, wertvolle Insights zur:

  • hochwertigen Kategorisierung der Kontoumsatzdaten
  • Berechnung von neuartigen analytischen Kennzahlen
    (z.B. Rücklastschriften, Inkassozahlungen, Gehaltseingänge, Cashflow)
  • Anwendung bei der Risikobewertung im Antragsprozess / Risikomanagementsystem (RiskSuite)

Somit beschleunigen Sie Ihre Prozesse und erhöhen die Trennschärfe bei der Risikobewertung Ihrer Kreditanträge. Begeben Sie sich mit uns ins „Credit Scoring 3.0“.


Dieses Webinar richtet sich an Insider der Finance Branche.

Wann: Dienstag, 16. Juli 2019 um 10:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Min.
Referent: Johannes Schumacher, Product Manager, SHS VIVEON AG
                 Dr.-Ing. Tobias N. Ruland, Chief Product Officer, FinTecSystems GmbH

Jetzt kostenlos zum Webinar anmelden!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

In Partnerschaft mit:

FTS_Logo_2018_rgb

 

TIPP - schauen Sie sich auch gerne unser Webinar "Auskunftei Benchmark selbstgemacht - Betreiben Sie "cherry picking" in der Datenwelt" an.